5 Tricks für sofort schlanke Beine

Sofort schlanke Beine mit diesen 5 Tricks!

Kleider, die schlank machen. Das ist der Traum von vielen Frauen. Dieser kann, jedoch schnell verwirklicht werden, wenn man auf einige Sachen Acht gibt. Auch auf der Suche nach Hosen für dicke Oberschenkel, kann man schon mal schnell verzweifeln. Man glaubt es kaum, aber dicke Oberschenkel kaschieren tun auch die Popstars.

Damit du weißt, worauf du beim nächsten Mal zu achten hast, und worauf du auf keinen Fall verzichten solltest, haben wir dir im folgenden ein paar wichtige Faktoren zusammengestellt, die du beim Einkauf auf jeden Fall berücksichtigen solltest.

Hosen für dicke Oberschenkel

Kleider die schlank machen – So funktioniert es:

1. Trage weibliche Kleidung

Das ist wahrscheinlich keine neue Errungenschaft und es ist wahrscheinlich schon Jedem bekannt, dass Kleider, die schlank machen, auch weiblich sein sollten. Wenn man mit einem Kartoffelsack herumläuft und erwartet, dadurch ein paar Pfunde Kaschieren zu können, muss man sich nicht wundern am Ende enttäuscht zu werden.

Hier kann es nicht schaden, einfach das Beste aus sich heraus zu holen! Falls du deine Taille noch mehr zum Ausdruck bringen willst, solltest du auf jeden Fall auf A-Linien Kleider zurückgreifen. Sie eignen sich nicht nur perfekt dafür, um die Oberschenkel zu Kaschieren, sondern da eine Taille herbei zu zaubern, wo man normalerweise keine findet.

 

2. Oben herum richtig auftragen

Schon Psychologen haben vor Jahrhunderten Jahren herausgefunden, dass man die menschliche Aufmerksamkeit schnell und einfach von einem gewollten Punkt ablenken kann, indem man sie in eine andere leitet. In unserem Fall wären das unsere Beine. Wenn du eine große Oberweite hast, solltest du auch keine Scheu haben, diese richtig und gekonnt in Szene zu setzen. Das muss auch auf keinen Fall bedeutet, dass man sich billig gibt bzw. danach aussieht.

In den meisten Fällen unterscheidet sich sexy sein gekonnt von billig aussehen. Wenn man die eine Seite von seinem Körper, was  in diesem Fall die Beine wären, kaschiert, kann man die andere ruhig hervorheben. Somit schafft man ein viel ebenmäßiges Gesamtbild und sorgt auch dafür, dass die eigenen Kurven viel besser zur Geltung kommen.

 

3. Setze auf schmale JeansJeans für dicke Beine

Das ist ein Punkt, der ziemlich stark mit dem ersten Punkt einher geht. Auch hier wird die Weiblichkeit als erstes siegen und genau deswegen sollte man auch darauf vertrauen. Du wirst bemerken, dass du viel schneller und einfacher Ihre Figur gekonnt betonen kannst, wenn du auf schmale Jeans setzt. In unserer Gesellschaft kann man eher beobachten, dass sich viele Frauen unter ihrer Jeans verstecken wollen, obwohl sie es gar nicht nötig haben.

Auch wenn du auf der Suche nach Jeans für dicke Oberschenkel bist, solltest du auf keinen Fall auf deine Weiblichkeit verzichten. Du wirst auch merken, dass du damit gleich viel mehr Weiblichkeit ausstrahlen wirst. Besser geht es nicht!

 

4. Tobe dich mit Accessoires aus

 Wir haben eben schon mal den Punkt mit der Aufmerksamkeit angesprochen, der von entscheidender Bedeutung ist. Du willst mit deinem Outfit immerhin die Aufmerksamkeit von einem Punkt zum anderen schieben.

Das Schöne ist, dass jede Frau seine Schokoladenseiten hat. Das Beste ist, dass man genau diese Seiten ganz einfach und schnell hervorheben kann. So kannst du einfach und bequem mit Hosen für dicke Beine deine Oberschenkel gekonnt kaschieren und dafür deine Schokoladenseiten noch besser hervorheben. Hierfür solltest du einfach nach dem Accessories deiner Wahl zurückgreifen. Hier hat Jeder seine anderen Vorlieben. Wir möchten dir an dieser Stelle auch gar nicht vorschreiben, was du tun sollst und was nicht.

Hier kannst du auch ruhig mal kreativ sein und mit vielen verschiedenen Farben spielen. Es kommt gar nicht mal so sehr darauf an auf welche Accessoires du zurück greift, sondern wie du diese Accessoires einsetzt. Wenn du deine Schokoladenseite damit noch ein bisschen mehr hervorhebt, wirst du bemerken, dass du um einiges weiter kommen wirst und, dass du viel schneller und einfacher mit dem Gesamtbild deiner Figur zufrieden sein wirst und das ist es immerhin, was alle Frauen möchten.

 

5. Finde die perfekte Jeans

Viele Frauen fragen sich: Welche Kleidung macht schlanke Beine? Worauf hat man zu achten und wie kann man beispielsweise die perfekte Jeans finden, in der man sich wohl fühlt und gleichzeitig das kaschiert, was man auch kaschieren will. An dieser Stelle müssen wir erwähnen, dass man sich auf keinen Fall in eine Jeans hinein zwängen sollte, in der man sich einfach nicht wohl fühlt. Kleidung geht immer mit Ausstrahlung einher und wenn man dann noch mit einer sehr knappen Jeans, in der man sich total unwohl fühlt, Männer beeindrucken will, kann das ganz schön daneben gehen.

Jeder kann hier mit den Farben und Formen spielen, die ihnen am besten gefallen. Man kann heutzutage fast jeden Look weiblich gestalten, wenn man es nicht allzu sehr übertreibt und auch dafür sorgt, dass man am Ende selber mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Die Praxis hat, jedoch gezeigt, dass Frauen ihre Oberschenkel und Beine viel besser in schmalen Jeans kaschieren können. Das bedeutet nicht zwingend, dass man sich in die engste Jeans zwängen muss, aber es lohnt sich auch nicht, wenn man sich für einen Kartoffelsack entscheidet. Eine weibliche Figur kennzeichnet sich immerhin, durch ihre Kurven, oder? Doch auf welche Farben sollte man zurückgreifen, sodass man ganz gekonnt kaschieren kann und auch für einen schlanken Eindruck sorgt?

Das kann von Frau zu Frau unterschiedlich sein. Die meisten Frauen greifen, jedoch auf die Farbe ,,Schwarz” zurück und damit kann man auch nicht sonderlich etwas falsch machen. Wenn du also noch nicht weißt , was du möchtest oder dir einfach nicht sicher bist , kannst du auch ganz einfach und schnell auf ein schlichtes Schwarz zurückgreifen, denn damit kann man im Grunde nichts falsch machen.

Tipp: Schwarz ist immer noch die Farbe Nummer 1 wenn es darum geht unvorteilhafte Stellen zu Kaschieren

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass man mit dunklen und schmalen Jeans, um einiges besser Kaschieren kann. Dafür kann es bei den Oberteilen ruhig auch schon mal etwas bunter zugehen.  Du wirst bemerken, dass du dadurch einen viel besseres und auch harmonischen Kontrast schaffen wirst und das ist es immerhin worauf es ankommt.

Fazit – Es muss nicht schwer sein

Im unseren neuen Artikel, hast du schon viele hilfreiche Tipps und Tricks mitbekommen, mit denen du sofort deine Oberschenkel kaschieren kannst. Im Grunde ist es gar nicht schwer und du wirst auch merken, dass du um einiges weiter kommen wirst, wenn du einfach das trägst, worin du dich wohl fühlst.

Das bedeutet nicht, dass du auf keine gekonnten Strategien, wie zum Beispiel eine schwarze schmale Jeans, oder ein Abendkleid mit einer A-Taille zurückgreifen kannst. Wichtig ist, jedoch am Ende des Tages, dass du dich in deinem eigenen Outfit auch wohl fühlst und daher würden wir dir raten auf jeden Fall darauf besonders großen Wert zu legen.

Im Großen und Ganzen, siehst du, aber das es gar nicht schwer sein muss. Im Grunde musst du einfach nur ein paar Strategie anwenden und sie dann nach deinem individuellen Geschmack anpassen. Wenn du das machst, wirst du bemerken, dass du um einiges weiter kommen wirst und, dass der nächsten Party somit nichts mehr im Weg stehen wird.

Auch mit einem wunderschönen Abendkleid lässt sich mittlerweile ganz einfach und schnell die Beine kaschieren und die eigenen Schokoladenseiten hervorheben. Am besten wendest du gleich selber die 5 Tipps an und lässt sich selber von dem Ergebnis überzeugen!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:
So kannst du erfolgreich an den Oberschenkel abnehmen
Wie du schnell und einfach dein Oberschenkel Fett verlieren kannst
Schnell dünne Beine?
Sofort schlanke Beine mit diesen 5 Tricks
Die 10 besten Fatburner-Lebensmittel
Abnehmen ohne Diät – geht das??